Winkelmessgerät für Treibscheiben-Keilriemen

Artikelnummer: 2001502

Kategorie: WINKELMESSGERÄT FÜR TREIBSCHEIBEN - KEILRIEMEN


Preise sichtbar nach Anmeldung


- zum Messen und Prüfen von Keilrillen mit und ohne Unterschnitt
- Messbereich 25° - 70°
- Schutztasche gepolstert, 90 mm x 90 mm

An Treibscheiben werden bei modernen Aufzügen immer höhere Anforderungen gestellt. Durch maschinenraumlose Antriebe und dünnere Seile steigen die Belastungen der Keilnuten stark an. Trotz hoher Fertigungsqualität unterliegen Sie einem fortwährenden Verschleiß. Besonders bei ungleich eingestellten Seilsets kann es dabei zu unterschiedlicher Abnutzung der einzelnen Nuten kommen. Eine regelmäßige Kontrolle ist daher besonders wichtig.
Um diesen Verschleiß zu kontrollieren, bzw. den Keilwinkel der Nut bei verschlissenen Treibscheiben zu messen, fertigt die Firma Henning ein einfaches Messwerkzeug , das in keinem Werkzeugkoffer fehlen sollte.

Er verfügt - einem Messschieber ähnlich - über eine Basis mit Winkelskala und einen verschiebbaren Teil. Zur Messung wird die Feststellschraube gelöst und der feststehende Messschenkel an eine Seite der Keilnut angelegt. Dann wird der bewegliche Teil so weit verschoben, bis kein sichtbarer Spalt zwischen Messschenkel und Rillenflanken erkennbar ist.
Beim Prüfvorgang ist der Winkelmesser unbedingt im rechten Winkel zur Rille zu halten.
Liegen die Messschenkel parallel an den Rillenflanken an, ist ein „Schaukeln“ des Messgerätes in der Rille nicht mehr möglich.
Das Messergebnis ist nun auf der Skala des Winkelmessers ablesbar.


Artikelgewicht: 0,09 Kg

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Sirenenhupe 24V

Sirenenhupe 24V

Preise sichtbar nach Anmeldung
Lampenzieher LZ 5

Lampenzieher LZ 5

Preise sichtbar nach Anmeldung
Rolle D=54mm (äußerer D=60mm) (C144AANP)

Rolle D=54mm (äußerer D=60mm) (C144AANP)

Preise sichtbar nach Anmeldung
Prüfbrücke verstellbar

Prüfbrücke verstellbar

Preise sichtbar nach Anmeldung